Länderinformationen

Oberfläche ca. 56.500 km2 (1,3x Niederlande)
Bevölkerung ca. 4,2 Millionen Einwohner
Hauptstadt Zagreb
Regierungsform Republik
Zeitunterschied zu Deutschland Keine
Sprache Kroatisch. Es wird auch viel Englisch, Deutsch und Italienisch gesprochen

 

Essen und Trinken

Viele Gerichte der kroatischen Küche stammen aus der Zeit, als die Italiener das Sagen hatten. Pizza, Pasta und Gnocchi sind daher weit verbreitet. Aber es gibt sicherlich auch traditionelle kroatische Gerichte auf der Speisekarte, wie Trüffel (besuchen Sie unbedingt den Trüffelplatz Motovun) und den geräucherten Prsut-Schinken. Wenn Sie in der Region Dalmatien übernachten, probieren Sie unbedingt Brudet (Meeresfrüchte-Eintopf). Köstlich! Aus der Zeit, als die Türken Einfluss auf Kroatien hatten, kommt Sarma (nicht zu verwechseln mit Döner). Diese gefüllten Sauerkrautblätter (oft mit Rinderhackfleisch, Reis, Knoblauch und Kräutern) werden Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Vergessen Sie nicht, eine Flasche Olivenöl mit nach Hause zu nehmen. Die Qualität ist hervorragend und der Geschmack überraschend! Leitungswasser ist gut und trinkbar.

              

Klima / Wetter

An den Küsten in Kroatien und Dalmatien herrscht ein mediterranes Klima. Im Sommer ist es warm (heiß) mit vielen Sonnenstunden und wenig Niederschlag. Im Winter regnet es regelmäßig. Im Landesinneren ist es im Winter nass und manchmal fällt Schnee. Die Temperatur ist auch im Sommer hoch, aber es gibt einen regelmäßigen Regenschauer.

 

Religion

Die überwiegende Mehrheit der kroatischen Bevölkerung ist katholisch (ca. 88%). Die verbleibenden Glaubensrichtungen, die praktiziert werden, sind der Islam, die orthodoxe Kirche und die protestantische Kirche.

 

Tipps

Trinkgeld zu zahlen ist hier üblich. Ein Betrag von 5% bis 10% ist Standard. Das Aufrunden der Rechnung ist ganz normal.

 

Reisepass

Ein Visum ist nicht erforderlich. Ein Reisepass oder Personalausweis ist erforderlich. Dieser darf bei der Abreise nicht abgelaufen sein. Kinder müssen ein eigenes Reisedokument haben.

 

Geld ist wichtig

Die Währung in Kroatien ist Kuna (HRK). Es ist möglich, an vielen (auch kleineren) Orten Geld abzuheben. Vergessen Sie nicht, vor Ihrer Reise eine Freigabe bei der Bank anzufordern. Die Kreditkarte ist auch einfach zu bedienen.

 

Botschaft der Bundesreplublik in Kroatien

Ulica grada Vukovara 64

10000 Zagreb

+ 385 1 630 01 00

 

Botschaft von Kroatien in Deutschland

Ahornstrasse 4

10787 Berlin

+49 3021 9155 14

              

Öffnungszeiten

Die Geschäfte sind montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Sonntags oft bis 14 Uhr Banken schließen oft früher (16 Uhr) und sind am Wochenende geschlossen.

 

Preisniveau

Die Preise sind generell etwas niedriger als in Deutschland. Restaurants durchschnittlich 35% niedriger, Lebensmittel 25% niedriger, Bier 30% niedriger. Beachten Sie, dass in touristischen Gebieten die Unterschiede geringer sein können.

 

Führerschein

Der deutsche Führerschein gilt auch in Kroatien.

                             

Gesundheit und Impfungen

Für Kroatien sind keine Impfungen erforderlich.

 

Stromspannung

Die Stromspannung in Kroatien beträgt 230 Volt. Sie benötigen keinen Adapter.

 

Beste Reisezeit

Die Monate Mai, Juni und September sind ideal. Angenehme Temperatur, viel Sonne und wenig Niederschlag. Im Juli und August ist es warm und es gibt wenig Niederschlag.

 

Der Verkehr

In Kroatien herrscht Rechtsverkehr. Die Autobahnen (insbesondere zwischen den Hauptstädten) sind von ausgezeichneter Qualität. Die Nebenstraßen sind ebenfalls in gutem Zustand. Bitte beachten Sie; Es gibt viele Straßen, auf denen Sie Maut zahlen müssen.

 

Entfernungen von Stuttgart

Zagreb 783 km.
Umag 766 km.
Porec 802 km.
Pula 839 km.
Krk 798 km
Rab 841 km.
Zadar 969 km.
Split 1.092 km.
Dubrovnik 1.283 km.

 

 

Feiertage: Die Geschäfte sind während der offiziellen Feiertage (teilweise) geschlossen

1. Januar Neujahrstag
6. Januar Drei Könige
März / April Ostern
1. Mai Tag der Arbeit
Juni Fronleichnam
22. Juni

Tag des Kampfes gegen die Faschisten

25. Juni Gründung der Republik
5. August Nationaler Erntedankfest
15. August Mariä Himmelfahrt
8. Oktober Unabhängigkeitstag
1. November Allerheiligen
25. bis 26. Dezember Weihnachten


                          

Sicherheit

Kroatien ist ein sicheres Land. Die Kriminalität ist gering.

 

Internet / Telefonieren

Ihr Handy funktioniert in Kroatien einwandfrei. Es gibt ein 4G-Netzwerk.

WLAN ist in vielen Restaurants, Hotels, Bars und Flughäfen verfügbar. Es gibt auch Hotspots in großen Städten. Beachten Sie die Kosten, die von Ihrem Anbieter berechnet werden. Wenn Sie nach Deutschland anrufen, müssen Sie +49 verwenden. Von Deutschland aus nach Kroatien müssen Sie +385 verwenden.

 

Geschichte

Nach mehreren illyrischen Kriegen geriet das kroatische Gebiet weitgehend unter den Einfluss der römischen Führer aus Italien. Überreste dieser Zeit befinden sich noch in Rovinj (historisches Zentrum), Pula (Amphitheater), Porec (Wehrtürme), Split (Diokletianpalast), Dubrovnik (von den Römern gegründet) und Trogir (historisches Zentrum). Nach der Vertreibung der Römer wurde das Land lange Zeit von verschiedenen slawischen Völkern regiert. Im 9. Jahrhundert wurde Kroatien vom Papst offiziell anerkannt. Im 11. Jahrhundert nahmen die Ungarn das Land zurück. Kroatiens Geschichte ist geprägt von vielen Kriegen aus verschiedenen Richtungen. Die Türken (Osmanisches Reich) besaßen das Land auch lange Zeit, mit häufigen Konflikten mit Italien (Venezianer). Bis zum Ersten Weltkrieg gehörte ein Großteil Kroatiens zum Habsburgerreich. Im Zweiten Weltkrieg war Kroatien unter der Führung von General Tito heftig gegen Deutschland. Nach dem Krieg bildete Tito Jugoslawien, zu dem auch Kroatien gehörte. Nach Titos Tod fiel Jugoslawien nach einem Unabhängigkeitskrieg mit den Nachbarländern auseinander. Seit 1995 ist Kroatien wieder ein unabhängiges Land in Mitteleuropa.

 

(Interessante) Fakten über Kroatien

* Hier befindet sich die kleinste Stadt der Welt (mit Stadtrechten).

* Hum (auf einer Höhe von 400 Metern) besteht aus 12 Häusern und 14 Einwohnern.

* Die Krawatte hat ihren Ursprung in Kroatien.

* Der Füllfederhalter und der Kugelschreiber wurden ebenfalls in Kroatien erfunden

* Dass nur 67 der 1.244 Inseln in Kroatien bewohnt sind

* Ein Teil des mittelalterlichen Abwassersystems von Dubrovnik ist noch in Betrieb

* Der Strand von Zlatni Rat (auf der Insel Brac gelegen) ändert aufgrund der Strömung regelmäßig seine Form

* Dubrovnik und Split wurden als Drehort für die Serie Game of Thrones verwendet

* Das Tesla-Auto ist nach dem in Kroatien geborenen Erfinder Nikola Tesla benannt.

* Dass Kroatien zusammen mit Spanien das immateriellste Eigentum auf der Unesco-Liste hat als jedes andere Land der Welt

 

Newsletter
Abonnieren
Visual chalenge