Die meist gestellten Fragen

Müssen wir Bettzeug selbst mitbringen?

Ja und nein. Für die Bungalowzelte sollten Sie Folgendes selbst mitbringen:

– Kissen

– Bettbezug- und Bettlaken

– Schlafsack, Deckbett oder Decke

 

In den Safarizelten und den Mobilheimen sind Bettdecken und Kopfkissen vorhanden, Sie brauchen also nur Bettbezüge und Bettlaken mitzubringen.

 

Sind Haustiere erlaubt?

Ja, Haustiere dürfen mit in die Bungalowzelte. Die Kosten hierfür betragen 10,00 € proTag.

 

Wie spät können wir auf dem Campingplatz ankommen?

Sie können von 16:00 bis 21:00 Uhr einchecken. Sollten Sie später kommen, teilen Sie uns dies dann bitte im Voraus mit, sodass wir Bescheid wissen. Wenn Sie früher ankommen, beachten Sie bitte, dass Sie bei der Ankunft noch nicht Ihre Unterkunft beziehen können. Natürlich können Sie bereits die Einrichtungen auf dem Campingplatz nutzen. Bei der Abreise sollten Sie die Unterkunft spätestens um 10:00 Uhr morgens verlassen.

 

Wer übernimmt die Endreinigung?

Die Endreinigung gehört zu Ihren Aufgaben. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Endreinigung von unseren Mitarbeitern erledigen zu lassen. Wir berechnen für die Endreinigung:

* ein Bungalowzelt 40,00 €

* ein Safarizelt 45,00 €

* ein Mobilheim 50,00 €.
Achtung: Geben Sie dies bitte bei der Reservierung an!

 

Sind immer in deutschsprachige Menschen anwesend?

Unsere Familie ist immer in der Nähe!

 

Gibt es während der ganzen Saison Aktivitäten für Kinder?

In der Vor- und Nachsaison kann es sein, dass einige Attraktionen und Aktivitäten nicht angeboten werden. In der Hochsaison jedoch gibt es mehr als genug zu tun.

 

Muss eine Kaution gezahlt werden?

Ja, bei der Ankunft werden Sie darum gebeten:

* für das Bungalowzelt beträgt die Kaution 75,00 €,

* für ein Safarizelt oder ein Mobilheim beträgt die Kaution 100,00 €.
Bei der Abreise und nach der von unserem Mitarbeiter bekommen Sie die Kaution zurück.

 

Was muss ich beachten?

Die Urlaubsangebote, so luxuriös und komfortabel sie auch sind, bleiben immer noch Campingurlaube. Besonders für alle, die noch nie im Campingurlaub waren ist es wichtig zu wissen, dass unsere Campingplätze im Juli und August im Allgemein voll ausgebucht sind. Wenn Ruhe und Privatsphäre in Ihrem Urlaub an erster Stelle stehen, sollten Sie diese Monate vermeiden. Auch in den Monaten Mai, Juni und September werden scheint viel Sonne und werden viele Aktivitäten angeboten. Ein Urlaub im Ausland bedeutet auch andere Menschen und eine andere Kultur sowie andere Normen und Werte. Das sollten Sie bei Ihren Überlegungen mit einbeziehen.

Newsletter
Abonnieren
Visual chalenge